Getreideähren
Getreideähren
Getreideähren
Zertifizierungen

Das Unternehmen

ISO 22000:2005
Die Norm ISO 22000:2005 ist eine internationale, zertifizierbare Norm für ein Managementsystem für die Lebensmittelsicherheit. Die Norm stellt Anforderungen an Organisationen in der Lebensmittelkette. Die Lebensmittelkette beinhaltet auch die Produktion von Materialien, die für den Kontakt mit Lebensmitteln oder Rohstoffen vorgesehen sind. Die Gliederung der Norm ist analog zur ISO 9001.

QS - Ihr Prüfsystem für Lebensmittel
Grundlage eines funktionierenden Qualitätssicherungssystems ist die Aufrechterhaltung der Systemintegrität. Dies wird im QS-System über ein dreistufiges Kontrollsystem gewährleistet: Die betriebliche Eigenkontrolle und deren unabhängige Überwachung durch Zertifizierungsstellen sichern die Einhaltung der Anforderungen in den Unternehmen. Die Arbeit der Zertifizierungsstellen wird in einer dritten Kontrollebene, der Kontrolle der Kontrolle, überwacht. Anforderungen, die einen besonders kritischen Einfluss auf die Lebensmittelsicherheit, den Tierschutz oder die Integrität des QS-Systems haben, werden als K.O.-Kriterien bezeichnet. Die Nichteinhaltung dieser Kriterien kann zum Verlust der Lieferberechtigung in das QS-System und zur Sanktionierung des Unternehmens führen. Alle Anforderungen des Systems werden im Audit nach ihrem Erfüllungsgrad bewertet. Dabei muss eine Mindestpunktzahl erreicht werden, damit das Unternehmen am QS-System teilnehmen darf.

Partner

Partner